Frühlingswanderung Rasner Möser Antholzertal

0
Biotop Rasen Antholz Rasun Anterselva

Biotop Rasen Antholz Rasun Anterselva

 

Endlich zieht der Frühling auch in unserem wunderschönen Antholzertal ein. Da auf den Berggipfeln noch Schnee liegt und die Almhütten noch nicht geöffnet sind, empfehlen wir Ihnen heute eine gemütliche Wanderung durch das Biotop zwischen Rasen und Antholz im Pustertal.

Vom Hotel Messnerwirt aus erreichen Sie in etwa 20 Minuten den stillen natürlichen Lebensraum für unzählige Pflanzen und Tierarten das Biotop die Rasner Möser. Entlang eines dichten, artenvielfältigen Waldes aus Laub- und Nadelbäumen vorbei an den historischen Walderhöfen, im Blickfeld die Olanger Dolomiten samt den Skiberg Kronplatz und im Hintergrund der traumhafte Ausblick auf das Bergmassiv der Rieserferner-Gruppe.

Ein Lehrpfad führt Sie über Holzstege durch dieses etwa 23 Hektar große Moorgebiet auf 1.075 Metern Höhe und erklärt auf Schautafeln wichtige charakteristische Eigenschaften der Flora und Fauna. Viele kleine Tümpel und sumpfige Wiesen sind von Fischen, Fröschen und Libellen besiedelt

Diese wunderbare Naturoase ist nicht nur ein vom Gesetz geschützter Lebensraum für viele seltene Lebewesen, sondern auch ein Zeuge der Vergangenheit des Antholzertales, als dieses noch überall von Moor bedeckt war. Durch den Ackerbau und die Herabsetzung des Antholzerbaches wurde das Antholzertal Stück für Stück trockengelegt, und vom einstigen Sumpfgebiet bleibt heute nur noch das Biotop Rasner Möser übrig. Nach einem ausgiebigen Besuch fällt es leichter, sich vorzustellen, wie reich das Tal damals an Tieren und Pflanzen war.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Name*

Email (wird nicht veröffentlicht)*

Website

Ihr Kommentar*

Kommentar eintragen

© Copyright Hotel Messnerwirt